FEATURES

Kraftsensorik

  • Kraftmessung direkt an 8 Spreizbacken
  • Überwachung der korrekten Montage des Verpresswerkzeuges
  • Überwachung vom Werkzeugverschleiß 

HC+ Datamatrixscanner

  • Datamatrixcode wird gelesen und mit Verpressparametern archiviert
  • 100%ige Nachverfolgbarkeit

GLS – Überwachung der Schlaucheinstecktiefe

  • Überwachung mit drei Lasersensoren
  • Lasersensor für Winkelausrichtung

Temperatursensorik

  • Berücksichtigung Temperatureinfluss auf Materialeigenschaften der Leitung
  • 2 Sensoren zur Überprüfung einer konstanten Temperatur über den Umfang des Schlauches
  • Temperatur des Schlauches muss zwischen 10 °C und 45 °C liegen
  • Lichtschranke zur Vermeidung von Fehlmessungen bzw Manipulation 

Verpressung mittels 8 Spreizbacken

  • Kurze Rüstzeit
  • Fixierung der Kupplung von innen im Werkzeug
  • Schutz des Dichtelements durch eine Hülse auf der Steckeraufnahme
  • Automatische Zentrierung der Kupplung;
    optimale Kräfteverteilung und teilweiser Ausgleich der Wandstärkenunterschiede in der Leitung
  • Sensoren überprüfen ob Kupplung gesteckt
  • Überprüfung Einbau des Werkzeugs